Tai Chi Ausbildung ab 49€ pro Monat

Vor allem in den letzten Jahren wurden mir immer wieder Fragen gestellt, wie „Warum bieten Sie keine Lehrerausbildung an?“ oder „Ich würde gerne Tai Chi lernen, bin aber nicht aus Ihrer Nähe. Warum gibt es denn keinen Wochenendunterricht“.

 

Ab und an hatte ich wohl daran gedacht. Da aber solch ein Projekt einen enormen Aufwand bedarf und ich zum Perfektionismus neige, habe ich mich immer davor gescheut.

 

Im Angesicht des 50. Geburtstages fragen sich wohl viele Menschen was wohl von einem mal bleibt. So auch bei mir und ich arbeitete seit dem Herbst 2012 an meinem ehrgeizigsten Projekt, was ich je durchgeführt habe. Der Vorbereitung der

 

ChinaPowerMoves Ausbildungsreihe

 

Nachfolgend versuche ich möglichst detailliert die Ausbildung zu erklären. Falls Sie noch Fragen haben, die nicht beantwortet wurden, scheuen Sie sich nicht mich anzurufen.

 

Meine Nummer. 01601854089

 

 

25 Jahre Tai Chi und 15 Jahre Unterrichtserfahrung

 

In diesen 25 Jahren habe ich eine Vielzahl an Tai Chi Ausbildungen/Seminaren besucht. Es gab Jahre in meinem Leben, da war ich praktisch kein Wochenende zu Hause, sondern besuchte Alles was in Sachen Tai Chi für mich erreichbar war. Um Geld zu sparen, übernachtete ich auf den umgeklappten Rücksitzen meines Honda Civics und später meines HRVs.

In dieser Zeit habe ich viele gute Ausbildungen/Seminare kennengelernt, aber auch viele, die Ich lieber wieder vergessen möchte.

All diese Erfahrungen und Lehren sind in die Ausbildung von ChinaPowerMoves eingeflossen.

 

Welche Voraussetzung sollten die Kursteilnehmer mitbringen?

Außer den Willen Tai Chi zu erlernen – Keine weiteren.

Es sind keine Voraussetzung, Vorkenntnisse oder Ähnliches nötig, um erfolgreich die Ausbildung zu absolvieren.

 

 

 

1. Verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten

Auch wenn ich persönlich meinen Favoriten der Ausbildungsvariante habe, musste ich lernen, dass Motivationsgründe weshalb sich Menschen für die Tai Chi Ausbildungs-/Seminarreihe interessieren, verschieden sind.

 

Die Einen möchten diese Bewegungs- und Meditationskunst nur so für sich lernen, Andere möchten diese auch an andere weitergeben und vielleicht Ihr Hobby damit zum Beruf machen oder sie haben schon eine Kampfkunstschule und möchten das Angebot erweitern.

So haben wir zwei verschiedene Varianten erarbeitet:

Die Basis Variante ist für jene gedacht, die nicht regelmäßig die Seminare besuchen können.

 

A) Basis Ausbildung

 

1. ChinaPowerMoves Mitgliedschaft - Ja

 

2. A.D.D.I. Martial Arts Organization Mitgliedschaft - Ja

 

3. Seminarteilnahmen - optional

 

4. Freie Zeiteinteilung - Ja

 

5. Schüler-/Meistergradeierungen - optional

 

6. Instruktor Zertifizierungen - optional

 

7. Lehrvideos - Ja

 

 

Basisausbildung mtl. 49€

 

Die nachfolgend erklärte Premium Variante ist mein persönlicher Favorit. Sie ist so aufgebaut , dass die Teilnehmer natürlich die in Punkt 6 erwähnten Instructor Zertifizierungen ablegen können. Da 1. dies aber nicht alle Teilnehmer möchten und 2. diese bei der A.D.D.I. Bundes Dan Prüfung abgelegt werden, steht im Punkt 6. Ja/optional

 

B) Premium Ausbildung

 

1.ChinaPowerMoves Mitgliedschaft - Ja

 

2. A.D.D.I. Martial Arts Organization Mitgliedschaft - Ja

 

3. Seminarteilnahmen - Ja

 

4. Freie Zeiteinteilung - Ja

 

5. Schüler-/Meistergraduierungen - Ja

 

6.Instructor Zertifizierungen - Ja/optional

 

7. Lehrvideos - Ja

 

Premiumausbildung mtl.69 €

 

 

 

3. Freie Zeiteinteilung

In einer Gruppe Menschen gibt es immer verschiedene Typen. Die einen haben mehr Zeit und investieren diese eben in das Training, andere sind eben etwas begabter usw.

 

Gibt es einen festen Unterrichtsplan, gibt es das Problem wer das Unterrichtstempo bestimmt. Richtet man sich nach denen, die weniger Zeit in das Training investieren können/wollen, unterfordert man den Durchschnitt und die, welche schneller lernen. Richtet man sich nach dem Durchschnitt sind die Langsamen über- und die Schnellen unterfordert usw.

 

Die Tai Chi Ausbildung ist so aufgebaut, dass jeder sein Tempo selbst bestimmt. Voraussetzung dazu sind die regelmäßigen Seminare und die Lehrmaterialien. Dazu weiter unten mehr.

 

 

 

2. Ausbildungsinhalte

Das ChinaPowerMoves Ausbildungsinstitut vermittelt das Übungsgut des Wu Stil Tai Chi Chuan nach besten Wissen und Gewissen.

Dazu gehören

 

  1. Die „Lange Langsame Form“, die "Schnelle Form"  und die „Kurze Form“
  2. Die Waffenformen Säbel, Lanze, Schwert, Fächer und dazugehörige Partnerübungen sowie Säbel und Schwert Partnerform
  3. Das Tui Shou oder auch Push Hands genannt
  4. Die Partnerform

 

Die Teilnehmer der Premium Ausbildung bekommen alle Dinge vermittelt, die nötig sind einen Unterricht und später eine Tai Chi Schule erfolgreich zu leiten, wie z.Bsp. Unterrichtsaufbau, Didaktik, Marketing und so weiter.

 

 

 

 

4. ChinaPowerMoves und A.D.D.I. Mitgliedschaft

A.D.D.I. Martial Arts Organisation ist eine weltweit arbeitende Kampfkunstdachorganisation mit Sitz in den USA. Sie ist stilunabhängig und hat den offiziellen Status einer „Non – Profit Organisation“ was bedeutet, sie arbeitet nicht wirtschaftlich gewinnorientiert. Oberste Priorität ist, sich für gemeinnützige Zwecke des Kampfsports- und der Kampfkunst einzusetzen.

 

ChinaPowerMoves ist eine offizielle Ausbildungsstätte der A.D.D.I. und übernimmt unter Anderem die Tai Chi Ausbildung/Lehrerausbildung . Die A.D.D.I. kontrolliert und garantiert dabei die Qualität.

 

Die Gebühren für die Mitgliedschaften im ChinaPowerMoves Ausbildungsinstitut und der A..D.D.I. Martial Arts Organisation sind in den Ausbildungsgebühren enthalten.

 

 

 

5. Schüler-/Meistergraduierungen

Auch wenn jetzt einige behaupten werden, Graduierungen sind im Tai Chi unüblich, habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Der Schüler weiß genau „wohin die Reise geht“ und kennt den nächsten Schritt dahin. Er belegt dann, dass er die Inhalte beherrscht und geht zum nächsten Schritt über. Dies ist logisch, ehrlich und motivierend.

 

Die Prüfungsgebühren und der Eintrag der Schülergraduierungen sind für die Premium Teilnehmer in der Ausbildungsgebühr enthalten.

 

Ich hatte Eingangs schon erwähnt, dass eine der zentralen Fragen nach der wir die Ausbildung erarbeiteten war - WIE vermitteln wir am besten das Tai Chi – und ein Mittel ist ein klar strukturierter Lehrplan der in Absprache mit der A.D.D.I. Martial Arts Organisation in ein Graduierungssystem mündete.

 

Dieses beinhaltet 18 Schülergrade und Meistergrade.

 

Die Schülergraduierungen werden von Karsten Wollersheim , Prüfer der A.D.D.I. für das Ta Chi abgenommen und von der A.D.D.I. Martial Arts Organisation legitimiert.

 

Die Schülergrade werden von den offiziellen A.D.D.I. Urkunden bescheinigt und in den A.D.D.I. Budo Pass eingetragen.

 

 

 

6. Instruktor Zertifizierungen

Für die Ausbildungsteilnehmer welche Tai Chi selbst einmal unterrichten möchten, besteht die Möglichkeit der Assistant Instructor- und der Instructor Zertifizierung.

 

Die Zertifizierungen sind an einer ChinaPowerMoves Mitgliedschaft und einer A.D.D.I. Mitgliedschaft des Instructors gebunden.

 

Diese ist optionaler Teil der Premium Ausbildung.

 

Die Prüfung zum Assistant Instructors fällt mit der Prüfung des 6. Schülergrades zusammen, wird zur Bundes Dan Prüfung der A.D.D.I abgenommen und nach der Gebührenordnung der A.D.D.I. an diese entrichtet.

 

Der Assistant Instructor darf selbstständig Tai Chi im Namen von ChinaPowerMoves und somit auch der A.D.D.I. unterrichten.

 

Die Qualität des Unterrichtes wird von ChinaPowerMoves wie auch der A.D.D.I. kontrolliert in dem der Tai Chi Senior Instructor Karsten Wollersheim die Prüfungen der Schüler des Assistant Instructors abnimmt. Der Gedanke dabei ist, dass die Qualität des Unterrichtes des Assistant Instructors sich in der Qualität seiner Schüler niederschlägt.

 

Der Assistant Instructor kann frühesten zum 1. Meistergrad die Prüfung zum Instructor beantragen. Diese wird wieder zur Bundes Dan Prüfung der A.D.D.I. abgelegt. Der Instructor ist jetzt für die Qualität seines Unterrichtes eigenverantwortlich und wird vom Senior Instructor ermächtigt, die Prüfungen seiner Schüler selbst abzunehmen.

Die Qualitätskontrolle seines Unterrichtes wird von der A.D.D.I. durchgeführt und von dieser bescheinigt.

 

 

 

7. Seminare

Die Seminare sind einer der, vielleicht DER zentralen Punkte der Tai Chi Ausbildung.

 

Wie oft habe ich erlebt, dass Seminare Mangels Teilnahme ausfallen, unregelmäßig stattfinden, in zeitlich großen Abständen usw.

 

Wir bieten monatlich ein Seminartage und aller 3 Monate zwei Seminartage (Samstag und Sonntag) an, mindestens 15 jährlich an (ein Monat im Jahr Betriebsferien) und ich verspreche, auch wenn nur ein einziger Teilnehmer erscheint, wird es stattfinden.

 

Diese Seminartage sind für Premium Teilnehmer in der Gebühr enthalten und beinhaltet 6 Stunden pro Tag, für Basis Teilnehmer beträgt die Gebühr 9€ pro Stunde.

 

 

 

8. Ausbildungsunterlagen

Es ist mir schon tausend mal passiert, dass ich von einem Seminar zu Hause angekommen war und ein Teil des Gelernten war einfach weg.

 

Als ich zu dem Entschluss kam eine Ausbildung anzubieten, war es mir ein besonderes Anliegen, hochwertige Ausbildungsunterlagen den Teilnehmern zur Verfügung zu stellen.

 

Also produzierten wir für jeden einzelnen Schülergrad ein Lehrvideo von 40 – 60 min und ein detailliertes Lehrbuch von 70 – 120 Seiten pro Schülergrad.

 

Diese Bücher, wie auch die Videos sind absolut UNVERKÄUFLICH und einzig und allein den Ausbildungsteilnehmern vorbehalten.

 

Basis Teilnehmer erhalten dem jeweiligen Trainingsstand, jedoch mindestens aller 3 Monate, ein Buch und Video eines Schülergrades als Downloadversion, maximal 4 Paar, spätestens dann muss der Basisteilnehmer sein Können und Wissen bei einem Seminar in Form von Graduierungsprüfungen nachweisen. Hat er dies getan, wird die Lieferung der Ausbildungsmaterialien fortgesetzt. Bücher wie Videos sind in der Gebühr enthalten.

 

Premiumteilnehmer erhalten Video und Buch des jeweiligen Schülergrades als Downloadversion, in dem sie sich zur Zeit befinden. Natürlich sind diese auch in der Ausbildungsgebühr enthalten.

 

Ich bin mir dessen bewusst, dass an dieser Stelle Stimmen laut werden wie „ChinaPowerMoves möchte Tai Chi über Videos und Bücher“ vermitteln.

 

Dem entgegne ich

 

Erstens: Wir bieten die Medien Buch und Video ZUSÄTZLICH zu den Seminartagen an und

 

Zweitens: Auch im alten China wurde das Medium Buch schon immer als Lernhilfe für das Tai Chi genutzt.

 

 

 

9. Ausbildungsgebühren

Von Anfang an war unser Anliegen, den Preis so gestalten zu können, dass er nicht zum Selektionskriterium wird und ich denke dass wir dies mit den unten aufgeführten Ausbildungsgebühren gehalten haben.

 

Basis Ausbildung

 

1. ChinaPowerMoves Mitgliedschaft - Ja

 

2. A.D.D.I. Martial Arts Organization Mitgliedschaft - Ja/39€ pro Jahr

 

3. Seminarteilnahmen - optional/9€ Stunde

 

4. Freie Zeiteinteilung - Ja

 

5. Schüler-/Meistergradeierungen - optional

 

6. Instruktor Zertifizierungen - optional

 

7. Lehrvideos - Ja

 

Gebühren 49 € pro Monat.

 

 

Premium Ausbildung

 

1. ChinaPowerMoves Mitgliedschaft - Ja

 

2. A.D.D.I. Martial Arts Organization Mitgliedschaft - Ja/39€ pro Jahr

 

3. Seminarteilnahmen - Ja

 

4. Freie Zeiteinteilung - Ja

 

5. Schüler-/Meistergradeierungen - Ja

 

6. Instructor Zertifizierungen - Ja/optional

 

7. Lehrvideos - Ja

 

Gebühren 69 € pro Monat.

 

 

 

10. Auf ein Wort der ehrlichen Kommunikation

Kann es jeder zu Meistergradehren im Tai Chi bringen? Nein! Es reicht nicht die Ausbildung zu buchen, die Lehrmaterialien zu beziehen, um dann im Handumdrehen das Tai Chi zu beherrschen. Wenn Sie das glauben sollten Sie davon absehen.

 

Aber wenn Sie die nötige Selbstdisziplin aufbringen und die Seminare und die Lehrmaterialien nutzen, und damit hart trainieren, werden Sie Ihre Ziele erreichen. Dies gilt nicht nur für das Tai Chi.

 

Sind Sie dazu bereit, würde ich mich freuen, wenn Sie den Weg mit mir zusammen gehen.